Spiel ohne Grenzen

Das etwas andere Sportfest für Menschen mit und ohne Behinderung, um gemeinsam viel Spaß haben. In Kooperation mit dem TSG Seckenhausen - Fahrenhorst.

Über das Sportfest

Teilnehmen können Menschen mit Behinderung (egal welches Handicap) und sogenannte nicht-behinderte Menschen. Jedes Team hat 10 Stationen eines Sport- und Geschicklichkeitsprogramms zu absolvieren. Ein Team besteht jeweils aus zwei Menschen mit Behinderung und zwei nicht behinderten Menschen. Es geht primär darum, gemeinsam viel Spaß zu haben!

Anmeldung

Eine Anmeldung zum „Spiel ohne Grenzen“ kann als Einzelperson oder als Team erfolgen. Jede Einzelperson wird einem Team zugeteilt. Ein Team besteht aus 2 behinderte und 2 nicht-behinderte Menschen.

Kosten

Es wird ein Startgeld von 10,- Euro erhoben, das am Tag der Veranstaltung vor Ort entrichtet wird. Darin enthalten sind das im Anschluss an das „Spiel ohne Grenzen“ stattfindende Grillfest und die Siegerehrung.

Veranstaltungsort

Das Sportfest findet statt in Kooperation mit:

TSG Seckenhausen - Fahrenhorst
Timmstraße 1
28816 Stuhr

Parkplätze vorhanden.

Wegbeschreibung siehe: Google Maps